Einträge von

Änderung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG) – Veranstaltungshinweis DEHSt

Am 10. November ist das erste Änderungsgesetz zum Brennstoffemissionhandelsgesetz in Kraft getreten. Hierin werden insbesondere die Emissionspreise für den Zeithorizont bis 2025 festgelegt. Der Preispfad im nationalen Emissionshandel wird wie folgt gelten: 2021: 25,00 Euro 2022: 30,00 Euro 2023: 35,00 Euro 2024: 45,00 Euro 2025: 55,00 Euro Das Brennstoffemissionshandelsgesetz betrifft zunächst die Inverkehrbringer von Brennstoffen. […]

Bundesnetzagentur veröffentlicht Leitfaden zum Messen und Schätzen

Und hier auch direkt unser erster fachlicher Beitrag im neuen Gewand: Die Bundesnetzagentur hat den finalen „Leitfaden zum Messen und Schätzen“ bei EEG-Umlagepflichten veröffentlicht. An diesem orientiert sich auch das BAFA im Rahmen der Besonderen Ausgleichsregelung und folglich für weitere Netzumlagen. Kernelement des neuen Leitfadens sind neben dem mess- und eichrechtskonformen Messen weitere Vereinfachungen und […]

In eigener Sache

Wir starten ab sofort durch als Energiekosten 360 GmbH. Bisher habe ich barth.energy services als Einzelunternehmen betrieben. Durch die positive Entwicklung und zahlreiche erfolgreiche Geschäftsbeziehungen die seit 2017 entstanden sind, habe ich mich entschlossen das Unternehmen auf eine solidere Basis zu stellen und wachstumsfähig zu machen. Mit neuem Namen, neuer Gesellschaftsform und angepasstem Auftritt wollen […]

Eigenerzeuger: Neue Meldepflicht zum 31. Mai beachten

Betreiber von Eigenerzeugungsanlagen mussten bis Ende 2019 eine förmliche Einzelerlaubnis für die steuerfreie Entnahme eigenerzeugter Mengen bei ihrem Hauptzollamt beantragen. Betroffen sind folgende Anlagen: Erneuerbare-Energien Anlagen größer 2 MW Anlagen zur Stromerzeugung Anlagen bis zu 2 MWel aus erneuerbaren Energieträgern oder hocheffizienter KWK Doch die Novellierung der Stromsteuerentlastungen Mitte letzten Jahres führt auch in 2020 […]

Online-Energieauditerklärung ist verfügbar

Nach Veröffentlichung des neuen EDL-G im Bundesanzeiger in der vergangenen Woche ist mit dem heutigen Tage auch die Online-Erklärung auf der Website des Bafa verfügbar. Die Online-Erklärung muss jedes „große“ Unternehmen abgeben, welches ein Energieaudit durchführt. Die Frist hierfür beträgt 2 Monate nach Abschluss des Energieaudits. Für Unternehmen mit einem Energieaudit, dass zwischen 26. November […]

Update zum EDL-G/ Energieaudit – Energietag des Bafa

Wie bereits zuvor berichtet wurde die Novelle des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) zur Neuregelung der Anforderungen an das Energieaudit durch den Bundestag am 27. Juni verabschiedet. Dieses Gesetz passierte in der Sitzung am 20. September nun auch den Bundesrat. Das Gesetz tritt damit in Kürze in Kraft. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) informierte am 1. […]

News zum Energieaudit – Neues Energiedienstleistungsgesetz vom Bundestag beschlossen / Erleichterung Multisiteverfahren im Gruppenverbund

Der Bundestag hat am 27. Juni die Novelle des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) beschlossen. Der Bundesrat wird sich allerdings erst am 20. September mit dem Gesetz befassen, somit werden die neuen Regelungen zum Energieaudit erst im Herbst 2019 in Kraft treten können. Über die Eckpunkte des Gesetzesentwurfs, insbesondere der Freistellung vom Energieaudit für Unternehmen mit einem jährlichen […]

BAFA veröffentlicht Merkblatt zur Strommengenabgrenzung für das Antragsjahr 2019

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat vor wenigen Tagen ein neues Merkblatt veröffentlicht, welches Klarstellungen zur Abgrenzung von Strommengen Dritter im Rahmen der besonderen Ausgleichsregelung des EEG enthält. Wir empfehlen allen antragsstellenden Unternehmen dringend die hier beschriebenen Kriterien mit ihrem Vorgehen in der Antragsstellung abzugleich und dieses Vorgehen ggf. anzupassen. Besonders bemerkenswert sind […]